Solidaris Unternehmensberatung für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Interim Management - Herausforderungen in der Unternehmensführung meistern

Kritische Managementsituationen aufgrund von Vakanzen auf hohen Leitungsebenen entstehen häufiger als gedacht – auch in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Insbesondere auf Ebene der obersten Führungskräfte (Geschäftsführer, Vorstände, Direktoren) oder der zweiten Führungsebene (Abteilungsleitungen) führen Vakanzen zu drängenden Problemen. Daraus können sich vielschichtige Probleme ergeben, unter anderem:

  • operative Führungslosigkeit des Unternehmens oder der Abteilung,
  • fehlende Ressourcen, um gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Jahresabschlusserstellung) nachzukommen,
  • gravierende fachliche Vakanz in Spezialgebieten (z. B. juristische Fachlichkeit im Personalbereich oder IT-Fachwissen in Digitalisierungsprojekten)
  • laufende Projekte werden nicht fortgeführt

Vakanzen auf Management- und Leitungsebene sind besonders kritisch. Denn nicht selten können sie zu hohen finanziellen Schäden und operativen Risiken führen. Unternehmen sollten sie daher möglichst schnell beheben. Die Realität sieht oftmals anders aus. Denn häufig ist es aus verschiedenen Gründen nicht möglich, die Aufgabe oder Stelle in angemessener Qualität nachzubesetzen.

Interim Management: Rasche Lösung für schwierige Situationen

Interim Manager schaffen hier Abhilfe: Als Experten übernehmen sie befristet Führungs-Aufgaben. So kann das Tagesgeschäft ungehindert weiterlaufen. Dem Unternehmen verschafft das Ruhe und Zeit, die Stelle geordnet nachzubesetzen.

Auch in anderen Situationen ist der Einsatz eines Interim Managers sinnvoll, beispielsweise wenn:

  • die Expertise in den eigenen Reihen für das geplante Projekt nicht oder nur unzureichend vorhanden ist,
  • das Tagesgeschäft keinen Raum lässt,
  • Mitarbeiter oder Führungskräfte unerwartet für einen längeren Zeitraum ausfallen,
  • ein Sonderprojekt ansteht, das mit den vorhandenen Ressourcen nicht durchgeführt werden kann.

Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft stellen wir Ihnen erfahrene Interim Manager aus allen Bereichen der Branche zur Verfügung – von der Gesundheitsversorgung über die Alten- und Eingliederungshilfe bis hin zur Kinder- und Jugendhilfe. Unsere Experten übernehmen von Tag eins an in Ihrem Unternehmen Verantwortung im Management (Geschäftsführer, Vorstände, Direktoren) oder auf den nachgelagerten Führungsebenen (z.B. Abteilungsleitung, Fachbereichsleitung). Sie verfügen über langjährige erprobte Praxiserfahrung als Führungskräfte.
Neben offenen Aufgabenstellungen bei ungeklärter Nachfolge begleiten unsere Interim Manager auch befristete Projekte und Aufgaben. Bei der Abwicklung oder Liquidation von Unternehmen kann dies beispielsweise eine sinnvolle Lösung sein.

Unsere Interim Management Leistungen im Überblick

  • Interim Manager mit exzellenter Expertise und langjähriger Erfahrung in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft
  • Übernahme von Führungsverantwortung auf Ebene des Top-Managements (Vorstand, Geschäftsführung, Einrichtungsleitung etc.) als auch auf nachgelagerter Leitungsebene (Abteilungsleitung, Fachbereichsleitung, etc.)
  • Führung gesamter Unternehmen und Einrichtungen als auch einzelner Abteilungen (Rechnungswesen, Controlling, Personal, Bauwesen, IT etc.)
  • Klar abgegrenzte Projekte oder Aufgaben mit klarem Endzeitpunkt
Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln

Christoph Lützenkirchen
+49 (0)2203 8997-515
 
Leiter des Geschäftsfeldes Organisations- und Prozessoptimierung, Prokurist

Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH

Lützenkirchen

Christoph Lützenkirchen

  • Studium der Germanistik, Philosophie und Pädagogik
  • Betriebswirt (VWA), Bilanzbuchhalter
  • Berufsexamen zum Certified Internal Auditor
  • 20 Jahre Beratungstätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen; zuletzt Führungsverantwortung bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Seit 1. Mai 2019 für die Solidaris Unternehmensberatung tätig

Schwerpunkte

  • Organisations- und Prozessoptimierung im Krankenhaus, in der Alten-, Jugend- und Eingliederungshilfe, in öffentlicher und kirchlicher Verwaltung
  • Beratung zum Facility Management und Neubauprozessen
  • Leistungsabrechnungs- und Dienstplanprozesse
  • Konzeption und Einführung von Risikomanagement-Systemen
  • Sonderuntersuchungen, dolose Handlungen
  • Interimstätigkeiten Rechnungswesen/Controlling
  • externe und interne Referententätigkeit
  • Fachartikel zur Internen Revision, Datenschutz und Risikomanagement von Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesen

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2022

  • Das Risiko strafbarer Handlungen minimieren: Pflege Management, 2/2022, S. 19.

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2020

  • Datenschutz und Informationssicherheit in der Altenhilfe: So schützen Sie sich und die Daten der von Ihnen betreuten Menschen: Pflege Management, 2-3/2020, S. 10.

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2019

  • Fallstricke beim Bau von Sozialimmobilien: neue Caritas, 22/2019, S.26.
  • Prävention in der Buchhaltung: Wohlfart Intern, 12/2019, S. 32.
Köln
Dipl.-Ökonom
Mario Sendrowski
+49 (0)2203 8997-519
 
Prokurist, Leiter Geschäftsfeld Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung

Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH

Sendrowski

Mario Sendrowski

  • Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss Diplom-Ökonom
  • mehrjährige Geschäftsführertätigkeit bei einem der großen Wohlfahrtsverbände
  • mehrjährige Beratungstätigkeit in der Privatwirtschaft in den Bereichen Strategie und Unternehmensentwicklung, Unternehmensführung und Organisation sowie Transaktion und Restrukturierung
  • seit 2017 für die Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH tätig

Schwerpunkte

  • Beratung der Mandanten im Sozial- und Gesundheitswesen in Fragen der Strategie, Unternehmensführung und der Organisation
  • Entwicklung und Implementierung von Systemen zur Unternehmenssteuerung
  • Begleitung bei Veränderungs- und Umsetzungsprozessen
    Zentrale
    Kontakt
    Unternehmensberatung
    +49 (0)2203 8997-523