Einführung und externe Bewertung von Tax Compliance Management Systemen (TCMS)

Kalender
27.06.2024
Uhr
10:00 - 11:00
Karte Pinnadel Online

Inhalt

Die Erfüllung steuerlicher Pflichten stellt Organisationen vor komplexe Herausforderungen. Auf der einen Seite stehen wachsende externe Ansprüche und eine verschärfte Rechtsprechung zu vorsätzlichen und fahrlässigen Falschangaben in der Steuererklärung. Auf der anderen Seite finden sich interne Strukturen und Vorgaben, die das Thema Steuern beeinflussen. Während die übergeordnete Verantwortung und auch die Haftung stets bei den gesetzlichen Vertretern liegen, stellt sich die Lage bei der praktischen Bearbeitung steuerlicher Themen anders dar. Die Umsetzung interner und externer steuerlicher Vorgaben ist in der Regel bei verschiedenen Stellen verortet. Dies umfasst einerseits die offensichtlichen Stellen, die einen direkten Bezug zu steuerlichen Themen haben, anderseits tragen in vielen Organisationen aber auch Mitarbeiter einen wesentlichen Anteil zu einer fehlerfreien steuerlichen Würdigung von Geschäftsvorfällen bei.

Um dieser komplexen Gemengelage gerecht zu werden, ist ein strukturierter Management-Ansatz unerlässlich. Auch die Finanzbehörden folgen diesem Grundsatz und haben in einem Anwendungserlass die Relevanz eines vollumfänglich eingerichteten Tax Compliance Management Systems (TCMS) gewürdigt (AEAO zu §153 AO, RN. 2.6). Demnach kann ein aktiv von Organisationen implementiertes und damit lebendiges TCMS als gewichtiges Indiz dienen, um im Fall einer unrichtigen oder unvollständigen steuerlichen Angabe Vorsatz und Fahrlässigkeit auszuschließen.

Damit Sie die Chancen kennenlernen, die mit der Implementierung eines TCMS einhergehen, vermitteln wir Ihnen in unserem Seminar dessen Möglichkeiten und Grenzen. Gegenstand des Webinars sind dabei sowohl die Erstellung und Einführung eines neuen TCMS als auch die Überprüfung bestehender Systeme.

Nutzen

  • Sie bekommen einen Eindruck davon, wie ein TCMS sinnvoll eingesetzt werden kann, um externen und internen Anforderungen im Zusammenhang mit steuerlichen Risiken nachzukommen.
  • Sie erfahren mehr darüber, wie ein erstelltes TCMS vom reinen Dokument zum gelebten System wird.
  • Sie erhalten Informationen dazu, wie die Erstellung und Einführung eines neuen TCMS ablaufen kann und welche Möglichkeiten es zur Überprüfung bestehender Systeme gibt.

Zielgruppe

Geschäftsführung, Leitung Finanz- und Rechnungswesen

Anmeldung 27.06.2024

Solidaris Ulf Werheit
Referent
Referent
Solidaris Ulf Werheit
Ulf Werheit
Leitung Geschäftsfeld Compliance und Aufsicht
phone
mail Pfeil weiß