Seminare

Kostenträgerrechnung in Somatik, Psychiatrie und Psychosomatik – Theorie und Praxis

20
1411
Köln_Maternushaus
10:00 - 16:00

Maternushaus

Kardinal-Frings-Straße 1-3

50668 Köln

Seminar Termin

SEMINARNUMMER

443519

TEILNAHMEGEBÜHR

270,00 EUR + 19% MwSt.  

ZEITRAUM
19.09.2019
10:00 - 16:00
ORT

Maternushaus

Kardinal-Frings-Straße 1-3

50668 Köln

Kurzprogramm

Gute Entscheidungen setzen die richtigen Informationen voraus. Getrieben durch veränderte Marktbedingungen sowie den zunehmenden Kostendruck müssen viele Klinikleiter die strategische Ausrichtung ihrer Einrichtung neu festlegen und Prozesse optimieren. Viele Krankenhäuser wissen nicht, in welchen Fachabteilungen oder DRGs Verluste oder Gewinne entstehen. Eine gute Möglichkeit, dem auf den Grund zu gehen, bietet eine Fallkosten-Ermittlung mittels einer Kostenträgerrechnung. Deren eigentlicher Wert liegt für das einzelne Krankenhaus in den steuerungsrelevanten Informationen, die in diesem Seminar unter anderem vorgestellt werden.

Zudem bekommen Sie einen umfassenden Einblick in die Methodik der somatischen und psychiatrisch/psychosomatischen Kostenträgerrechnung im Krankenhaus nach dem InEK Kalkulationshandbuch. Darüber hinaus profitieren Sie durch eine Reihe von praktischen Beispielen aus einem Fundus von mehr als 300 erfolgreich abgeschlossenen Kalkulationsprojekten aus unserem Hause. Nutzen Sie die Steuerungsinformationen einer Kostenträgerrechnung und professionalisieren Sie mit unserer Expertise Ihre Management- Entscheidungen.

Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie eine InEK-Kalkulation in Ihrem Hause aufsetzen.
  • Sie erhalten tiefgehende Kenntnisse der Kalkulationsmethodik und ein profundes Verständnis der organisatorischen Voraussetzungen und der inhaltlichen Zusammenhänge der beteiligten betrieblichen Einheiten.
  • Sie sind in der Lage, Ihre bestehende Kostenrechnung zu einer steuerungsrelevanten Kostenträgerrechnung auszubauen.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Geschäftsleitung von Krankenhäusern als Entscheidungsträger und Controller als mit der Umsetzung betraute Personen

Unsere Referenten:
Köln
Dipl.-Vw.
Isabel Walther
+49 (0)2203 8997-510
 
Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH
Schwerpunkte
  • InEK-Kalkulation und Kostenträgerrechnung
  • Datenanalyse
  • Berichtswesen für Psychiatrie und Psychosomatik
  • Datenerhebungen und -auswertungen zu Fragestellungen im Gesundheitswesen
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2018
  • Transparenz schaffen und Performance steigern: Health&Care Management, 11/2018, S. 58-59.
Köln
Dipl.-Inf.
Stefan Wich
+49 (0)22038997-512
 
Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH
Schwerpunkte
  • Softwareentwicklung
  • Datenbankentwicklung
  • InEK-Kalkulation, Kostenträgerrechnung
  • Benchmarking
  • Investitionskostenkalkulation
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2018
  • Transparenz schaffen und Performance steigern: Health&Care Management, 11/2018, S. 58-59.