Seminare

Datenschutz und Datensicherheit – Erste Erfahrungen bei der Umsetzung der Datenschutzreform 2018

17
1386
München_Solidaris
09:30 - 17:00

München Solidaris

Gmunder Straße 53

81379 München

089 179005-0

Seminar Termin

SEMINARNUMMER

404819

TEILNAHMEGEBÜHR

300,00 EUR + 19% MwSt.  

ZEITRAUM
02.04.2019
09:30 - 17:00
ORT

München Solidaris

Gmunder Straße 53

81379 München

089 179005-0

Kurzprogramm

Mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den hierzu geschaffenen kirchlichen Datenschutzgesetzen (KDG und DSG-EKD) und Regelungen (KDR-OG) wird das bislang wohl größte Reformvorhaben im Bereich des Datenschutzes umgesetzt.

Unser interdisziplinäres Expertenteam von Rechtsanwälten und IT-Revisoren hat bereits erste strategische Erkenntnisse aus zahlreichen Projekten zum Aufbau einer angemessenen Datenschutzorganisation im Gesundheits- und Sozialwesen systematisch analysiert und daraus praxisrelevante Tipps für Verantwortliche abgeleitet. Diese und weitere Hinweise zum richtigen Umgang mit den jüngsten Reformen werden in dem Seminar anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und vor dem Hintergrund der Branchenspezifika im Gesundheits- und Sozialwesen erläutert.

Einen weiteren Schwerpunkt des Seminars bilden die Herausforderungen im Hinblick auf die Konzeption des Datenschutzes und der IT- bzw. Datensicherheit sowie auf das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten. Darüber hinaus werden konkrete Handlungsempfehlungen aufgezeigt, mit denen insbesondere der Spagat zwischen rechtlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen praxisnah gelingt.

Das nehmen Sie mit:

  • Kenntnisse über die wichtigsten Aspekte der Anwendung von DSGVO/KDG/DSG-EKD/KDR-OG
  • Aufbau einer Datenschutzorganisation
  • Praxishinweise zum branchengerechten Informationssicherheitsmanagement/ Datenschutzmanagement
  • Best Practice und typische Fallstricke bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen

Zielgruppe

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Einrichtungen, die mit der Umsetzung der DSGVO/KDG/DSG-EKD/KDROG betraut sind

Unsere Referenten:
Münster
RA
Alexander Gottwald, EMBA, externer Datenschutzbeauftragter (GDDcert. EU)
+49 (0)251 48261-173
 
Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Alexander Gottwald, geboren 1983
  • Studium der Rechtswissenschaft in Frankfurt am Main und Münster
  • seit 2016 Rechtsanwalt
  • 2016 EMBA – Executive Master of Business Management, Betriebswirtschaftliches Masterprogramm der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • seit 2016 bei der Solidaris
  • 2017 – Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten bei der Gesellschaft
    für Datenschutz und Datensicherheit (GDDcert. EU)
Aktivitäten
  • Lehrauftrag an der Hochschule FOM in Münster u.a. in dem Bachelor-Studiengang Wirtschafts-Informatik
Schwerpunkte
  • Gesellschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht 
  • Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht 
  • Individual- und Kollektivarbeitsrecht 
  • Allg. Zivilrecht und Vertragsrecht 
  • IT-Recht und Datenschutz
  • Externer Datenschutzbeauftragter
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2019
  • Erstmalig hohes Bußgeld: Health&Care Management, 2/2019, S.56.
  • Die Tücken der E-Mail-Verschlüsselung: BRAK Magazin, 1/2019, S. 6.

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2018
  • Kirchen beschließen Novellierung des Datenschutzes: Health&Care Management Newsletter, 1/2018
  • Datenschutz erhält mehr Gewicht: neue caritas, 2/2018, S. 24.
  • Richtlinie kurzfristig umsetzen: Wohlfahrt intern, 6/2018, S. 39.
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2017
  • Neue Regeln für Befristungen: Sozialwirtschaft, 6/2017, S. 30-31.
  • Freifunk für alle: Sozialwirtschaft, 9-10/2017, S. 36-37.