Seminare

Basiswissen Stiftungen – Rechtliche und steuerliche Besonderheiten bei Stiftungen

18
1109
Köln_Maternushaus
09:30 - 17:00

Maternushaus

Kardinal-Frings-Straße 1-3

50668 Köln

Seminar Termin

SEMINARNUMMER

403518

TEILNAHMEGEBÜHR

300,00 EUR + 19% MwSt.  

ZEITRAUM
22.11.2018
09:30 - 17:00
ORT

Maternushaus

Kardinal-Frings-Straße 1-3

50668 Köln

Kurzprogramm

In dem Seminar werden neben den zentralen Eckpfeilern bei der Stiftungserrichtung die Grundsätze der Rechnungslegung vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie die Beschaffung und die Verwendung der Finanzmittel gestalten müssen, um Ihre Ziele steuerbegünstigt verfolgen zu können, und erhalten Entscheidungshilfen sowie praktische Hinweise für die Prüfung. Darüber hinaus diskutieren Sie mit praxiserfahrenen Stiftungsexperten über aktuelle rechtliche und steuerliche Fragen, die bei der Tätigkeit der Stiftungsorgane und
-mitarbeiter laufend auftreten.

Nutzen

  • Kenntnisse über Grundstrukturen, steuerliche Stellhebel und prüfungsrelevante Aspekte wie Kontrollsystem, Rechnungslegung und Abschlussprüfung bei Stiftungen.
  • Antworten auf Ihre individuellen Fragestellungen, etwa zum Umgang mit Stiftungskapital und zu Corporate Governance-Regeln.
  • Einen umfassenden Überblick über Stiftungsstruktur und -organisation, auch aus der bilanziellen Sicht.

    Zielgruppe

    Leitende Mitarbeiter/innen und Führungskräfte von Stiftungen, Stiftungsorgane

    Unsere Referenten:
    Köln
    WP StB
    Christoph Tritz
    +49 (0)2203 8997-193
     
    Solidaris Revisions-GmbH
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
    Schwerpunkte
    • Umsatzsteuer- und Gemeinnützigkeitsrecht
    • Jahresabschlüsse in gemeinnützigen Einrichtungen
    Köln
    RA
    Dr. Severin Strauch
    +49 (0)2203 8997-414
     
    Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Dr. Severin Strauch, geboren 1974 
    • Studium der Rechtswissenschaft in Münster 
    • 2003 Promotion zum Dr. iur.
    • seit 2004 Rechtsanwalt
    • seit 2004 bei der Solidaris und der Sozietät „Fuchs & Scherff“ in Köln
    Schwerpunkte
    • Gesellschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht 
    • Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht
    • Transaktionen und Kooperationen im Non-Profit-Bereich
    • Strukturberatung von Non-Profit-Unternehmensverbünden 
    Aktivitäten
    • Diverse Vortragstätigkeiten 
    • Verfasser zahlreicher Publikationen im Gesellschafts-, Vereins- sowie Gemeinnützigkeitsrecht 
    • Mitglied im Aufsichtsrat einer Krankenhaus-GmbH
    Veröffentlichungen in der Fachpresse
    2017
    • Der eingetragene Verein - doch eine Rechtsform für die Zukunft!: BFS Info, 11/2017, S. 16-19.
    • Die persönliche Haftung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen: BSF Info, 1/2017.
    • Endlich Klarheit für den e.V.: CAREkonkret, 6/2017, S. 4.
    • Eingetragene Vereine können aufatmen: Das Altenheim, 11/2017, S. 28-29.
    • Endlich Klarheit: Sozialwirtschaft, 9-10/2017, S. 30-31.
    Veröffentlichungen in der Fachpresse
    2016
    • Errichtung eines fakultativen Aufsichtsrates: Health&Care Management, 6/2016, S. 55.
    • Grenzen aufgezeigt?: Health&Care Management, 9/2016, S. 60.
    • Mutter aller Reformen?: Health&Care Management, 1-2/2016, S. 52-53.