Seminare

§ 2b UStG – Organisatorische Anforderungen an kirchliche Körperschaften

19
1389
Hamburg_Baseler Hof
09:30 - 17:00

Hotel Baseler Hof

Esplanade 11

20354 Hamburg

040 359060

Seminar Termin

SEMINARNUMMER

461419

TEILNAHMEGEBÜHR

300,00 EUR + 19% MwSt.  

ZEITRAUM
30.04.2019
09:30 - 17:00
ORT

Hotel Baseler Hof

Esplanade 11

20354 Hamburg

040 359060

Kurzprogramm

Im Jahr 2015 hat die Neuregelung des § 2b UStG für (kirchliche) Körperschaften des öffentlichen Rechts Einzug in das Umsatzsteuergesetz gefunden. Der damit verbundene Systemwechsel in der Umsatzbesteuerung für öffentlichrechtliche Rechtsträger bringt nicht nur fachliche Veränderungen im Bereich der Buchhaltung mit sich, sondern bedeutet für viele Organisationen kirchlicher Trägerschaften eine weitreichende Veränderung bestehender Aufbauorganisationen. Durch die gesetzlich geforderte Transparenz entsteht ein Professionalisierungsdruck, der ohne moderne IT-Infrastruktur und professionell abgestimmter Prozess und Schnittstellen schnell zu einer Überforderung der Gesamtorganisation führen kann.

Wir vermitteln in diesem Seminar einen Überblick über einzubindende Kompetenzen und liefern Musterbeispiele, wie Sie den Systemwechsel in Ihrem Verantwortungsbereich steuern und herbeiführen können. Die Referenten berichten hierzu über konkrete Veränderungsprozesse aus der aktuellen kirchlichen Praxis und gehen in diesem Zusammenhang auch auf die neue Regelung des § 2b UStG ein.

Das nehmen Sie mit:

  • Übersicht der wichtigsten Schlüsselprozesse im Umgang mit der Organisationsentwicklung
  • Muster eines Projektmanagements als Aufbauorganisation zur Umsetzung organisationsrelevanter Meilensteine
  • Übersicht der wichtigsten Stakeholder und Schnittstellen im Veränderungsprozess
  • Chancen und Risiken in der Auswahl geeigneter Softwareprodukte
  • Anforderungen an Schlüsselqualifikationen zur Fehlervermeidung im Umgang mit der Doppik
  • Grundlagen zur steuerlichen Regelung des § 2b UStG

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen im Bereich Verwaltung von kirchlichen Institutionen wie Bistümer und evangelische Landeskirche

Unsere Referenten:
Köln

Alfred Ruppel
+49 2203 8997-518
 
Solidaris Unternehmensberatung

Schwerpunkte
  • Organisationsberatung Akutkrankenhaus
  • operative Liquiditätssteuerung
  • Reorganisation ergebnisrelevanter Aufbaustrukturen
  • Führen in kirchlichen Einrichtungen
  • Changemanagement
Köln

Hendrik Eynöthen
+49 (0)2203 8997-513
 
Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Schwerpunkte

  • Volkswirtschaftliche Analysen
  • Strategieberatung im mittleren Management von Medizinischen Versorgungszentren und Krankenhäusern
  • Projektmanagement und Controlling
Köln
StB
Markus Rohwedder
+49 (0)2203 8997-226
 
KompetenzTeam Steuern
Solidaris Treuhand-GmbH
Steuerberatungsgesellschaft