Seminare

Übernahme von Kindertagesstätten – Risiken und Auswirkungen auf den Jahresabschluss am Standort Köln

20
2252
Köln_Stadthotel am Römerturm
09:30 - 17:00

Stadthotel am Römerturm

St. Apern-Strasse 32

50667 Köln

Seminar Termin

 SEMINARNUMMER

470522

TEILNAHMEGEBÜHR

330,00 EUR + gesetzliche MwSt. 

ZEITRAUM
21.09.2022
09:30 - 17:00
ORT

Stadthotel am Römerturm

St. Apern-Strasse 32

50667 Köln

Übernahme von Kindertagesstätten: Kurzprogramm

Vermehrt übernehmen private, freigemeinnützige und kirchliche Unternehmen die Trägerschaft von Kindertagesstätten. Dieses Engagement ist einerseits dem Wachstum geschuldet, das politisch insbesondere durch den Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren forciert wird.

Andererseits erfordert der Fachkräftemangel kreative Lösungen von Unternehmen, um qualifiziertes Personal beispielsweise durch das Angebot von arbeitsnahen Kinderbetreuungsplätzen gewinnen bzw. langfristig binden zu können.

Vor diesem Hintergrund gewinnt der Betrieb von Kindertagesstätten für (Komplex-)Träger zunehmend an betriebswirtschaftlicher Bedeutung. Entsprechend wirken sich das Wachstum des Trägers und die Anzahl der Kindertagesstätten signifikant auf den nach handelsrechtlichen Grundsätzen aufgestellten Jahresabschluss des (Komplex-)Trägers aus.

In unserem Seminar erfahren Sie, welche Risiken mit der Übernahme einer Kindertageseinrichtung einhergehen und wie sich diese auf den Jahresabschluss und den  Lagebericht eines Trägers von Kindertagesstätten konkret auswirken.

Übernahme von Kindertagesstätten: Nutzen

  • Sie kennen die relevanten Aspekte, Risiken und Konsequenzen, die mit der Übernahme von Kindertagesstätten einhergehen.
  • Sie sind in der Lage, Risiken bereits vor der Übernahme der Kindertagesstätte durch den neuen Träger adäquat zu begegnen.
  •  Sie wissen, wie sich die Übernahme von Kindertagesstätten auf den handelsrechtlichen Jahresabschluss und den Lagebericht eines Trägers konkret auswirkt.

Übernahme von Kindertagesstätten: Zielgruppe

Geschäftsführung, Einrichtungsleitung und Mitarbeiter von Einrichtungen der Jungendhilfe

 

Unsere Referenten:
Köln
WP StB
Markus Fischer
+49 (0)2203 8997-195
 
Teamleiter, Prokurist
Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Fischer
Markus Fischer
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (Diplom 2009) an der Universität Köln
  • Berufsexamen zum Steuerberater (2013) und Wirtschaftsprüfer (2015)
  • Mitglied des Solidaris BranchenTeams Kinder- und Jugendhilfe/Bildung
Schwerpunkte
  • Jahresabschluss- / Konzernabschlussprüfungen
  • Rechnungslegung und Prüfung von Krankenhäusern, Komplexeinrichtungen, Einrichtungen der Alten- und der Kinder- und Jugendhilfe im gemeinnützigen Bereich
  • Beratung von Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen, insbesondere bei steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Begleitung von Umstrukturierungen, Kooperationen und Transaktionen
Hamburg
RAin
Sigrun Mast, Maître en droit
+49 (0)40 611 360 48-5
 
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, Zertifizierte Stiftungsberaterin (DSA)

Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Mast, Maître en droit

Sigrun Mast

  • Studium der Rechtswissenschaften in Münster, Paris-Nanterre und Trier
  • seit 1999 Rechtsanwältin
  • 2000-2014 Rechtsanwältin in der Susat & Partner oHG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (jetzt: Mazars)
  • 2004 Fachanwältin für Steuerrecht
  • 2015 Mast Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft
  • 2016-2020 Elbinsel Kanzlei Habermann Rechtsanwältinnen PartmbB
  • 2019 Zertifizierte Stiftungsberaterin (DSA)
  • seit 2020 für die Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätig

Schwerpunkte

  • Gesellschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht
  • Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht
  • Vertragliche Beratung, Transaktionen und Kooperationen im Non-Profit-Bereich

Aktivitäten

  • Erklärvideos für Gemeinnützige auf Mastknow.de
  • Online-Kurs Selbststudium: Gründung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und GmbHs mit Blick auf die unterschiedlichen Organisationsformen und steuerlichen Voraussetzungen, Deutsches Anwaltsinstitut e.V.
  • Online-Kurs Selbststudium: Zusammenarbeit und Kooperationen gemeinnütziger Körperschaften, Deutsches Anwaltsinstitut e.V.

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2021

  • Wann gilt die GEMA-Pflicht in Senioreneinrichtungen?: Altenheim, 3/2021, S. 32-33.