Seminare

Interne Revision bei gemeinnützigen Trägern am Standort Köln ***VORSORGLICH ABGESAGT***

0
1640
Köln_Stadthotel am Römerturm
09:30 - 17:00

Stadthotel am Römerturm

St. Apern-Strasse 32

50667 Köln

Seminar Termin

SEMINARNUMMER

407520

TEILNAHMEGEBÜHR

300,00 EUR + 19% MwSt.  

ZEITRAUM
21.04.2020
09:30 - 17:00
ORT

Stadthotel am Römerturm

St. Apern-Strasse 32

50667 Köln

Interne Revision bei gemeinnützigen Trägern: Kurzprogramm

Die gesetzlichen Vertreter einer Organisation tragen u. a. die primäre Verantwortung für die Einrichtung eines angemessenen internen Überwachungssystems. In diesem Zusammenhang wird eine interne Revisionsfunktion als ein zentraler Bestandteil guter Corporate Governance betrachtet und versteht sich als eine prozessunabhängige Überwachungsinstanz. Über die Jahre hat sich die interne Revision unter diesen Einflüssen von einer bloßen Kontrollinstanz zu einem Führungsinstrument entwickelt. Die interne Revision unterstützt die Organisation idealerweise bei der Erreichung ihrer Ziele, indem sie mit einem systematischen und zielgerichteten Ansatz die Effektivität des Risikomanagements, der internen Kontrollen und der Führungs- und Überwachungsprozesse bewertet und diese verbessert.

Im Kontext steigender gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen und immer wieder zu beobachtender Rechts- und Regelverstöße kann eine interne Revision wichtige Impulse in eine Organisation geben und den gesetzlichen Vertretern zusätzliche Sicherheit sowie eine Reduzierung des Haftungsrisikos bieten.

Interne Revision bei gemeinnützigen Trägern: Nutzen

  • Sie kennen die wesentlichen Anforderungen an eine effektive interne Revision, die erkennbare Mehrwerte generiert.
  • Sie lernen die Arbeitsweise und die Gestaltungsmöglichkeiten einer internen Revision kennen.
  • Sie erhalten Informationen und Anregungen zur Implementierung beziehungsweise Verbesserung Ihrer internen Revision.
  • Sie erhalten Anregungen zur Herangehensweise bei der Entwicklung einer individuellen Revisionslandkarte sowie einen allgemeinen Überblick zu Revisionsthemen, die im Bereich von gemeinnützigen Organisationen von Bedeutung sind.
  • Sie erfahren, welche aktuellen Entwicklungen und Trends es im Bereich der internen Revision gibt.

Interne Revision bei gemeinnützigen Trägern: Zielgruppe

Geschäftsführer/innen, Compliance-Beauftragte, Revisionsleiter/innen, Revisor/innen bei gemeinnützigen Trägern

 

Unsere Referenten:
Köln
CIA
Ulf Werheit
+49 (0)2203 8997-119
 
Leiter Geschäftsfeld Compliance und Aufsicht, Geschäftsbereich Unternehmensberatung

Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Werheit

Bei Solidaris seit 2017

Qualifikationen

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Köln
  • Examen zum Certified Internal Auditor
  • Zusätzliche Prüfverfahrenskompetenz für § 8a Abs. 3 BSIG

Schwerpunkte

  • Unterstützung bei der Konzeption und Implementierung von Corporate-Governance-Systemen (Internes Kontrollsystem, Risikomanagementsystem und Compliance-Management-System)
  • Begleitung von Organisationen bei der Schaffung und Etablierung von internen Revisionsstrukturen
  • Durchführung der Internen Revision im Rahmen des Co- oder Outsourcings
  • Planung und Durchführung von Sonderuntersuchung bei Verdacht auf dolose Handlungen (Fraud-Investigation)
  • Compliance-Beratung von Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • interne und externe Referententätigkeit zum Thema Compliance und Interne Revision (Corporate Governance)

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2018

  • Überraschungen vermeiden: Health&Care Management, 1-2/2018, S. 56.

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2019

  • Unterstützung bei der Schnittstellenoptimierung durch die Interne Revision: 3GRC, 3/2019.
  • Neue Prüfrichtlinie des VDD – relevant für Geschäftsführung und Aufsichtsgremium: Neue Caritas 18/2019