IT-Risiken managen: Anforderungen an das digitale Gesundheitswesen. IT-Sicherheit und Datenschutz: Ein Praxisleitfaden für Verantwortliche

Die zunehmende Bedeutung der IT-Infrastruktur und die damit einher-gehende Sorge um deren Sicherheit sowie die aktuellen gesetzlichen Änderungen, die sich aus dem IT-Sicherheitsgesetz und der im Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ergeben, stellen Verantwortliche vor besondere Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund hat die Solidaris ein Expertenteam aus erfahrenen Rechtsanwälten, IT-Sicherheits- und Revisionsexperten zusammengerufen und die Themen unter besonderer Berücksichtigung der Belange von Führungskräften im Gesundheitswesen untersucht, konkrete Lösungsansätze ausgearbeitet und diese in der brandaktuellen Arbeitshilfe IT-Risiken managen: Anforderungen an das digitale Gesundheitsmanagement. IT-Sicherheit und Datenschutz – ein Praxisleitfaden für Verantwortliche zusammengefasst.

Unsere Arbeitshilfe richtet sich an Unternehmensverantwortliche, die mit der Aufgabe der Implementierung, Steuerung und/oder Beurteilung von datenschutzrechtlichen bzw. IT-sicherheitstechnischen Themen betraut sind. Wir haben uns zur Erstellung dieser Arbeitshilfe aus mehreren Gründen entschlossen. Einerseits ergeben sich aufgrund der aktuellen Gesetzgebung eine Vielzahl von neuen Anforderungen für Unternehmen hinsichtlich des Datenschutzes (EU-Datenschutzgrundverordnung), der Vernetzung innerhalb des Gesundheitswesens (E-Health-Gesetz) und der IT-Sicherheit (IT-Sicherheitsgesetz). Andererseits stoßen wir bei der Durchführung von IT-Revisionen bzw. IT-Systemprüfungen im Rahmen von Jahresabschluss-prüfungen regelmäßig auf inhaltliche Unsicherheiten, insbesondere in der Geschäftsführung sowie in Aufsichtsgremien kleinerer und mittelgroßer Unternehmen. Daraus leiten wir einen Informationsbedarf über die Entwicklungen und Anforderungen im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen und IT-sicherheitstechnischen Themen und möchten mit dieser Arbeitshilfe Non-Profit-Organisationen eine erste Abhilfe schaffen.

Darüber hinaus wollen wir im Rahmen unserer Arbeitshilfe Wege aufzeigen, die es der Unternehmensführung ermöglichen, die gesetzlichen, unternehmensinternen und vertraglichen Regelungen im Bereich der IT-Landschaft umzusetzen. Mit dem abschließend vorgestellten IT-Compliance-Ansatz dieser Arbeitshilfe soll den Compliance-Anforderungen in der IT – Informationssicherheit, Verfügbarkeit, Datenaufbewahrung und Datenschutz – ebenfalls Rechnung getragen werden. 

Das Inhaltsverzeichnis sowie eine erste Leseprobre finden Sie hier

 

Bestellung:

Die Arbeitshilfe "IT-Risiken managen: Anforderungen an das digitale Gesundheitswesen. IT-Sicherheit und Datenschutz: Ein Praxisleitfaden für Verantwortliche" können Sie gegen eine Schutzgebühr von 20,00 € zzgl. Versandkosten hier bestellen. 

Wichtiger Hinweis: Die Solidaris-Arbeitshilfen werden explizit für Verantwortliche aus dem Gesundheit- und Sozialwesen konzipiert und können von Interessenten aus diesem Bereich zu den o. g.  Schutzgebühren über die Bestellformulare bezogen werden. Alle weiteren Interessenten (freie Wirtschaft) bitten wir um eine kurze Kontaktaufnahme vor der Bestellung, um den tatsächlichen Bedarf und die jeweiligen Konditionen konkretisieren zu können. Vielen Dank. 

Zurück zur Übersicht

Bestellformular