Solidaris Unternehmensberatung für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Begleitung bei der Gründung, Erweiterung und operativen Führung eines MVZ

Ausgangslage:

Die Anzahl und die Gründungen von MVZ sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Im speziellen ist der Zutritt zum ambulanten Markt ein wichtiges strategisches Ziel von vielen Kliniken, um weiter marktfähig zu bleiben und dem Risiko der Leistungssubstitution in den ambulanten Bereich entgegenzuwirken. Auch die vollumfängliche Integration einer MVZ-Gründung in die Medizinstrategie des Krankenhauses sollte passgenau adaptiert sein. Somit existieren unterschiedliche Themen, welche bei einer Neugründung und operativer Führung über den Erfolg des MVZ entscheiden. 

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten durch eine Praxisbewertung beim Kauf eines Arztsitzes eine vollständige wirtschaftliche Transparenz des Kaufobjekts und Unterstützung bei der Kaufpreisfindung
  • Wir erstellen für Sie eine Stärken- und Schwächenanalyse 
  • Wir begleiten Sie bei der Integration des MVZ in Ihre Medizinstrategie
  • Zur Gewährleistung einer nachhaltigen Wirtschaftlichkeit Ihres MVZ erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam eine zukunftsgerichtete Erfolgsrechnung, die synergetische Effekte aus der Verbindung der operativen Betriebe Krankenhaus und MVZ berücksichtigt

Ziele unserer Beratungsleistung:

Wir unterstützen Sie mit unserem interdisziplinären Expertenteam bestehend aus Juristen, Steuerberatern und Betriebswirten bei der Gründung, Erweiterung und Umsetzung sowie bei der operativen Führung eines MVZ, damit die getroffenen strategischen Entscheidungen ein Erfolg für alle Stakeholder werden. Es werden Aussagen über Chancen und Risiken getroffen und gemeinsame Lösung erarbeitet und umgesetzt. 

Leistungsumfang:

  • Vollumfängliche Begleitung bei der Gründung und Erweiterung eines MVZ
  • Ganzheitliche Beratung bei der operativen Führung eines MVZ
Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln

Dr. med. Rolf Syben (MBE)
+49 (0)2203 8997-374
 
Leiter Geschäftsfeld Strategie und Geschäftsfeldentwicklung

Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH

Dr. med. Rolf Syben (MBE)

  • 2003 - 2005 stellvertretender Leiter, später Leiter des Geschäftsbereichs Medizincontrolling und Strategie der Charité Universitätsmedizin Berlin
  • 2006 - 2008 Regionalkoordinator und stellvertretender ärztlicher Direktor des Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin
  • 2008 - 2011 Ärztlicher Direktor und leitender Verwaltungsdirektor Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin
  • 2011 - 2020 Geschäftsführender Direktor des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums, des Vivantes Wenckebach-Klinikums und der Hartmut-Spittler Fachklinik in Berlin
  • 2020 - 2021 Medizinischer Direktor am Klinikum Wolfsburg
  • seit 1. Januar 2022 bei der Solidaris als Leiter des Geschäftsfelds Strategie und Geschäftsfeldentwicklung tätig

Schwerpunkte

  • Entwicklung regionaler und einrichtungsbezogener medizinstrategischer Konzepte
  • Aufbau, Weiterentwicklung und Unterstützung des Medizinmanagements inkl. Krisenmanagement im klinischen Bereich
  • Strategische Beratung und Unterstützung im Kontext Budgetverhandlungen und Krankenhausplanung
  • Vorbereitung und Begleitung von Besetzungsverfahren im klinischen Bereich
  • Optimierung klinischer Organisation, Beratung bei der Ressourcenplanung inkl. baulichen Konzepten

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2022

  • NRW als Blaupause für den Bund - Probleme und Zielstellungen der Krankenhausplanung, Health&Care Management, 2/2022, S. 52-53.
Zentrale
Kontakt
Unternehmensberatung
+49 (0)2203 8997-523