Solidaris Unternehmensberatung für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Zielgerichtete Zukunftskonzepte und Verbesserungskonzepte mit Branchen-Fokus

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die eine neue Ausrichtung erforderlich machen – die Ausgangslage für die Notwendigkeit eines Zukunftskonzepts kann entsprechend vielfältig sein.

Zunehmender Wettbewerbsdruck

Der zunehmende Wettbewerbsdruck und die sich ständig verändernden gesetzlichen Auflagen drängen Unternehmen zu Veränderungen. Diesen bewältigen sie oftmals nicht aus eigener Kraft. Zudem können Zusammenschlüsse von Mitbewerbern zu neuer Marktmacht führen und das bestehende Umfeld drastisch verändern.

Digitalisierung

Die zunehmende Digitalisierung bietet neue Chancen für Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung. Gleichzeitig gilt es, mit den Innovationen Schritt zu halten, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Prozessveränderungen

Prozesse werden komplexer, Entscheidungen haben heute oft weitreichende Wirkungen für das eigene Unternehmen. Zudem erfordern immer häufiger laufende Anpassungen und Änderungen der gesetzlichen Vorgaben ein generelles Überdenken der bestehenden Strategie.

Neue Wettbewerbsformen

Im Gesundheitswesen gewinnen ambulante Versorgungsformen an Bedeutung. Sie treten zunehmend in Wettbewerb zu stationären Einrichtungen. Die Marktzugänge werden immer vielseitiger und die Vergütungsregeln der Kostenträger fordern zunehmend komplexe Abrechnungssysteme.

Fehlendes Wachstum

Der Kostendruck steigt insbesondere dann, wenn das Wachstum ausbleibt. Eine Konsolidierung wird notwendig. Zusätzliche Maßnahmen zur operativen Verbesserung müssen entwickelt und umgesetzt werden.

Personalfluktuation

Personalwechsel stellen immer einen Kosten- und Produktivitätsfaktor dar. Doch insbesondere die Fluktuation von Leistungsträgern ist kritisch. Sie führt nicht nur zu mehr Wettbewerb. In Zeiten des aktuellen Fachkräftemangels stellt sich auch die Nachbesetzung häufig als herausfordernd dar. Die Folge sind nicht selten Erlösrückgänge.

Unser Angebot: individuelle Zukunftskonzepte für Ihr Unternehmen

Die Anforderungen an Unternehmen werden zunehmend komplexer. Damit wächst der Bedarf nach Verbesserungskonzepten sowie einer häufig damit einhergehend Änderung der strategischen Ausrichtung.

Wir erstellen für Sie ein operatives Verbesserungskonzept gepaart mit einer strategischen Zukunftssicht zur nachhaltigen Weiterentwicklung. So können Sie eine fundierte Businessplanung vornehmen.

Durch die transparente Darstellung von Potenzialen, die wir Ihnen mit geeigneten Benchmarks plastisch hinterlegen, erhalten Sie die Möglichkeit zur Kosten- und Erlösoptimierung.

Unsere Analysen umfassen:

  • Marktanalysen und aktualisierte Kennzahlen als nachvollziehbare Basis der vorgeschlagenen strategischen Neuausrichtung
  • Stärken-Schwächen-Übersicht, die Sie in die Lage versetzt, mit Ihren Führungskräften an den Schwächen zu arbeiten
  • Ganzheitliche Konzepte mit Empfehlungen zu operativen Verbesserungsmaßnahmen sowie Vorschläge für eine neue strategische Ausrichtung
  • Konkrete Maßnahmenpläne inklusive Steckbrief für eine schnelle Umsetzung

Wir unterstützen Sie bei der lösungsorientierten Ergebnis-Präsentation vor verschiedenen Gremien. Selbstverständlich bereiten wir Unterlagen so auf, dass sie Ihnen auch bei unangenehmen Veränderungen die notwendige Rückendeckung geben.

Eine ganzheitliche Beratung ist unser Ziel

Bei unserer Arbeit verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Die Erstellung eines umfassenden Konzepts für die Zukunft ist unser Ziel.

Unsere Zukunftskonzepte setzen dabei an folgenden Punkten an:

Strategische Marktpositionierung

  • Wir legen Möglichkeiten dar und zeigen aktuelle sowie künftige Potenziale zur nachhaltigen Sicherung auf.

Bewältigung von Herausforderungen

  • Wir zeigen Ihnen geeignete Maßnahmen auf, um aktuelle Herausforderungen zu bewältigen

Nachhaltigkeit

  • Alle Umsetzungsschritte sind nachhaltig geplant, um langfristig Arbeitsplätzen in regionalen Versorgungsstrukturen zu sichern

Change-Kommunikation

  • Wir unterstützen Sie bei der internen Kommunikation, um die Mitarbeiterstrukturen zu stabilisieren und die fortwährende wirtschaftliche Glaubwürdigkeit der Gesamtorganisation zu erhalten.

Entlastung

  • Wir zeigen Möglichkeiten auf, um die Eigentümer von Unternehmensrisiken zu entlasten. Zudem begleiten wir die Geschäftsführung in dafür notwendigen Kommunikations- und Verhandlungsprozessen

Fachliches Know-how vom Branchen-Experten

Dank unserer langen Branchen-Erfahrung sind wir bestens vertraut mit den speziellen Anforderungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Wir verstehen uns dabei als Partner mit ganzheitlichem Ansatz. Daher legen wir besonderen Wert darauf, Lösungsansätze gemeinsam mit Ihnen und Ihren Führungskräften zu erarbeiten. Nach einer ersten Analyse legen wir Schwerpunkte fest, um Hindernisse zu identifizieren, zu verstehen und aufzulösen.

Um dies bestmöglich zu erreichen, arbeiten unsere Teams interdisziplinär. Mit unseren Spezialistinnen und Spezialisten der Bereiche Marktanalyse und Strategieableitung, medizinische Neuausrichtung, Prozessmanagement, IT und Digitalisierung, Controlling sowie Organisationsentwicklung erarbeiten wir ganzheitliche Einschätzungen für individuelle und zielführende Zukunftskonzepte.

Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln

Marcel Waldecker, LL.M.
+49 (0)2203 8997-384
 
Leiter Geschäftsfeld Restrukturierung und Sanierung

 Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Waldecker, Restrukturierung und Sanierung

Marcel Waldecker

  • 2011 - 2013 Master Studium der Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
  • 2016 - 2018 Studium in Wirtschaftsrecht & Restrukturierung (LL.M.) an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 2014 - 2020 bei Ernst&Young in der Restrukturierungsberatung tätig. Im Jahr 2018 Wechsel als Projektleiter in das Ernst&Young Beratungsteam für Unternehmen der Gesundheitsversorgung.
  • seit 1. Januar 2021 für die Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH tätig

Schwerpunkte

  • Beratung finanzieller, organisatorischer und strategischer Fragestellungen in Krisensituationen
  • Erstellung von Sanierungsgutachten nach IDW S6
  • Erarbeitung von Zukunftskonzepten inkl. Maßnahmenprogrammen
  • Plausibilisierung und Erstellung von kurzfristigen und mittelfristigen Liquidität- und Ertragsplanungen
  • Begleitung von Sanierungsvorhaben und Sanierungscontrolling

Veröffentlichungen in der Fachpresse 2021

  • Wirtschaftsplanung als Frühwarnsystem: Health&Care Management, 05/2021, S. 54-55.