Solidaris Unternehmensberatung für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Planungsplausibilisierung als Grundlage des Erfolgs

Eine fundierte Planungsrechnung ist unerlässlich, um Zukunfts-Risiken und -Chancen richtig einschätzen zu können. Sie bildet häufig ambitionierte Vorhaben der Geschäftsführung ab. Damit Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese mittragen, müssen Ziele jedoch nachvollziehbar und erreichbar sein. Zudem dient die Planungsrechnung Finanzierern vielfach als Signal zur positiven Fortentwicklung des Unternehmens.

Eine solide Unternehmensplanung kann als wegweisendes Instrument zur Darstellung strategischer Änderungen und operativer Verbesserungen dienen. Sie hilft bei der regelmäßigen Kontrolle, ob Maßnahmeneffekte wie geplant eintreten. Zudem zeigt sie den Bedarf an zusätzlichen finanziellen Mitteln auf. An ihr lässt sich erkennen, welcher Finanzbedarf nötig ist, um nicht in eine Insolvenzantragspflicht zu geraten. Damit ist sie eine der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen für die Unternehmensführung.

Doch nur eine fundierte Planung liefert ein verlässliches Ergebnis. Nicht zuletzt deswegen verlangen Finanzierer häufig, die Unternehmensplanung von einem externen Experten plausibilisieren zu lassen – insbesondere, wenn Unternehmen drohen, in Schieflage zu geraten. Die Planungsplausibilisierung soll helfen, einen kritischen Blick auf die geplante Ertrags- und Finanzlage zu ermöglichen und so die realistische Zukunftseinschätzung schärfen.

Das Spezielle im Blick

Zur Planungsplausibilisierung ist ein unverfälschter Blick auf das Unternehmen essenziell. Dank unserer langjährigen Erfahrung kennen wir die Besonderheiten der Branche. Wir unterstützen Sie dabei, ein realistisches Bild der künftigen Entwicklung zu zeichnen. Dazu analysieren wir Ihre Planungsprozesse und zeigen, wo nötig, Verbesserungspotenziale auf. Gemeinsam kommen wir so zu einem optimalen Rahmen.

Unsere Beurteilung der individuellen Aufgabenstellung erfolgt dank unserer multidisziplinären Ausrichtung stets umfassend: Bei Bedarf ziehen wir unsere erfahrenen Medizinerinnen und Mediziner, ehemalige Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer oder unsere Interimsmanagerinnen und -manager hinzu, um komplexe Problemstellungen zu analysieren und zu lösen. Zudem können wir auf das Spezialwissen unserer Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer sowie Steuerberaterinnen und Steuerberater zurückgreifen. Das Ergebnis ist stets eine auf die individuellen Anforderungen unserer Mandanten optimal abgestimmte Lösung.

Umfassende Einschätzungen für belastbare Resultate

Bei der Planungsplausibilisierung durchleuchten wir gemeinsam mit Ihnen die Unternehmensplanung. Wir decken möglicherweise kritische Prämissen auf, um diese gemeinsam mit Ihnen zu Diskutieren und mögliche Anpassungen vorzunehmen. Zudem erhalten Sie eine Einschätzung, ob die erwarteten externen Marktbedingungen und internen Potenziale des Unternehmens in der Planung realistisch dargestellt sind. Das Resultat ist eine aussagekräftige Stellungnahme zu der vorhandenen Planungsrechnung und den zugrundeliegenden Prämissen. Das Ziel, die Sicherstellung einer fehlerfreien Planung von Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage, haben wir dabei stets vor Augen.

Unsere Leistungen im Detail:

  • Tiefgehende Analyse der Unternehmens-/Wirtschaftsplanung (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Liquiditätsplanung). Je nach Auftrag auch Überprüfung der kurzfristig direkten Liquiditätsplanung.
  • Prüfung von Planungsprozess und Ableitung wesentlicher Planungsprämissen.
  • Abgleich der Prämissen auf Basis historischer Entwicklungen mit bestehenden Markterwartungen auf Umsatz- und Kostenseite.
  • Einschätzung der technisch korrekten Ableitung von Planung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage.
Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln

Marcel Waldecker, LL.M.
+49 (0)2203 8997-384
 
Leiter Geschäftsfeld Restrukturierung und Sanierung

 Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Waldecker, Restrukturierung und Sanierung

Marcel Waldecker

  • 2011 - 2013 Master Studium der Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
  • 2016 - 2018 Studium in Wirtschaftsrecht & Restrukturierung (LL.M.) an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 2014 - 2020 bei Ernst&Young in der Restrukturierungsberatung tätig. Im Jahr 2018 Wechsel als Projektleiter in das Ernst&Young Beratungsteam für Unternehmen der Gesundheitsversorgung.
  • seit 1. Januar 2021 für die Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH tätig

Schwerpunkte

  • Beratung finanzieller, organisatorischer und strategischer Fragestellungen in Krisensituationen
  • Erstellung von Sanierungsgutachten nach IDW S6
  • Erarbeitung von Zukunftskonzepten inkl. Maßnahmenprogrammen
  • Plausibilisierung und Erstellung von kurzfristigen und mittelfristigen Liquidität- und Ertragsplanungen
  • Begleitung von Sanierungsvorhaben und Sanierungscontrolling