Fachabteilungsbezogene Ergebnisrechnung

Ausgangslage:

In der Kostenrechnung ist in den letzten Jahren ein deutlicher Trend zu erkennen. Aufwendige und retrospektive Kostenträgerrechnungen haben sich als Managementinstrument in den meisten deutschen Krankenhäusern etabliert, liefern aber kein allumfassendes Ergebnis über die Wirtschaftlichkeit des Krankenhauses einzelner Fachabteilungen. Genau hier wurde mit der Fachabteilungsbezogenen Ergebnisrechnung ein Produkt entwickelt, welches diese Lücke schließen soll. Dabei liegt der Fokus auf einer transparenten Ermittlung von Deckungsbeiträgen je Fachabteilung. So ermöglicht sie es, Ergebnisse auf Ebene der einzelnen Fachabteilung zu analysieren und somit frühzeitig auf Entwicklungen zu reagieren, indem eine Verbindung zwischen Leistungen und Kosten erzeugt wird. Indirekte Kosten wie bspw. Leistungen der Radiologie oder die Kosten der Krankenhausverwaltung werden den Abteilungen anteilig und verursachungsgerecht zugerechnet. Die fachabteilungsbezogene Ergebnisrechnung bildet somit auch das innerbetriebliche Leistungsgeflecht zwischen den Fachabteilungen ab.

Die Einführung und Umsetzung kann in drei verschiedenen Varianten gemeinsam mit der Solidaris umgesetzt werden:

1.    Bereichsergebnisrechnung
2.    Erweiterte Kostenträgerrechnung
3.    Kostenträgerrechnung und Erlösverteilung

Ihr Nutzen:

  • Sie potenzieren die Aussagekraft Ihrer bestehenden Kostenrechnung
  • Sie erhalten eine ganzheitliche Sichtweise von Abteilungsergebnissen mit allen ergebnisrelevanten Bestandteilen
  • Sie identifizieren unwirtschaftliche Fachabteilungen und erhalten Hinweise auf Kosteneinsparungen

Ziele unserer Beratungsleistung:

  • Herstellung von Ergebnistransparenz für die Unternehmensleitung und die Chefärzte
  • Schaffung von Verantwortlichkeiten für das Fachabteilungsergebnis
  • Darstellung der Wirtschaftlichkeit der einzelnen Fachabteilungsbereiche unter Berücksichtigung von direkten und indirekten Kosten sowie den Erlösen, die fair und verursachungsgerecht verteilt werden

Leistungsumfang:

  • Einrichtung der fachabteilungsbezogenen Ergebnisrechnung
  • Unterstützung bei der Verteilung von Kosten und Erlösanteilen
  • Schulung der Mitarbeiter (Umgang mit der Software / Methodik)
  • Begleitung und Unterstützung bei Analyse und Abteilungsgesprächen
  • Optionale Durchführung von Anschlussprojekten (bspw. Analyse der Notfallambulanz)
Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten: