IT-Beratung für das Gesundheits- und Sozialwesen und die Freie Wohlfahrtspflege

Compliance-Management

Ausgangslage:

Zu den Organisationspflichten der Unternehmensleitung gehört die Schaffung eines organisatorischen Rahmens, der die Einhaltung von Regeln und Vorschriften gewährleistet. In der Praxis führen Verstöße gegen entsprechende Regelungen je nach Art und Umfang zu erheblicher öffentlicher Aufmerksamkeit. Die fehlende Compliance kann zu Reputationsschäden für das Unternehmen und rechtlichen Sanktionen für die gesetzlichen Vertreter führen. Aus diesem Grund sind präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Vorfällen gerade für Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen sowie in der Freien Wohlfahrtspflege das Mittel der Wahl.

Ihr Nutzen:

  • Sie reduzieren Reputations- und Haftungsrisiken
  • Sie schaffen eine Unternehmenskultur, die eine gute Grundlage für die Wirksamkeit des Compliance-Managements ist
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Compliance-Risiken Ihrer Organisation
  • Sie schaffen die Voraussetzungen für eine nachhaltige Tätigkeit Ihrer Organisation

Ziele unserer Beratungsleistung:

Im Rahmen der strukturierten Risikoanalyse werden die wesentlichen Handlungsfelder des Compliance-Managements identifiziert. Auf Grundlage der umfangreichen Branchenerfahrungen können spezifische Risiken besser identifiziert, gesteuert und überwacht werden. Durch Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für ein funktionsfähiges Compliance-Management werden die Risiken der Organisation aktiv gesteuert.

Leistungsumfang:

Den Leistungsumfang bestimmen Sie, je nach Bedarf und Status quo. Folgende Leistungen bilden den Schwerpunkt unserer Unterstützung:

  • Unterstützung bei der Identifizierung individueller Compliance-Risiken
  • Konzeption und Implementierung von Strukturen und Methoden des Compliance-Managements bzw. von Compliance-Management-Systemen
  • Einrichtung wirksamer Überwachungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Workshops und Schulungen von Beschäftigten aller Hierarchiestufen
  • Aufbau eines aussagekräftigen Berichtswesens
  • Verfassung der erforderlichen Dokumentation (z.B. Compliance-Handbuch)


Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln
Certified Internal Auditor (CIA)
Ulf Werheit
+49 (0)2203 8997-119
 
Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Certified Internal Auditor (CIA) Ulf  Werheit
Ulf Werheit
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Köln
  • Examen zum Certified Internal Auditor
Schwerpunkte
  • Beratung von Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen, insbesondere bei Fragen aus dem Bereich Corporate Governance
  • Begleitung von Organisationen bei der Schaffung und Etablierung von internen Revisionsstrukturen
  • Durchführung der Internen Revision im Rahmen des Outsourcings
  • Unterstützung der eigenen Internen Revision bei der Durchführung von Prüfungen im Rahmen des Co-Sourcings
  • Beratung bei Fragen rund um interne Kontrollsysteme und Risikomanagementsysteme
  • Planung und Durchführung von Sonderuntersuchung bei Verdacht auf dolose Handlungen (Fraud-Investigation)
  • interne und externe Referententätigkeit zum Thema Corporate Governance
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2018
  • Überraschungen vermeiden: Health&Care Management, 1-2/2018, S. 56.
Veröffentlichungen in der Fachpresse
2019
  • Unterstützung bei der Schnittstellenoptimierung durch die Interne Revision: 3GRC, 3/2019.