Sanierungen

Ausgangslage:

Kreditinstitute verlangen oft von Unternehmen in Krisensituationen die Vorlage eines Sanierungskonzeptes zur Fortsetzung der Finanzierung. Dieses sollte im Idealfall ein Fortbestehen des Unternehmens mit überwiegender Wahrscheinlichkeit aufweisen. Als Grundvoraussetzung für eine positive Fortbestehensprognose des Krisenunternehmens gilt dabei die Sanierungsfähigkeit und die Bereitschaft des Krisenunternehmens, geeignete Sanierungsmaßnahmen umzusetzen. Zur Erbringung dieses Nachweises werden oftmals seitens der potentiellen Kapitalgeber eine Begutachtung oder Prüfung des Sanierungskonzeptes durch einen sachverständigen Dritten gefordert.

Solidaris unterstützt Unternehmen während des gesamten Prozesses der Krisenbewältigung. In einem ersten Schritt  wird der Status quo ermittelt und analysiert. In einem weiteren Schritt wird gemeinsam mit dem Krisenunternehmen ein Sanierungskonzept entwickelt und hieraus geeignete Sanierungsmaßnahmen abgeleitet, um das Unternehmen nachhaltig aus der Krise zu führen und dessen Zukunftsfähigkeit zu gewährleisten.

Ihr Nutzen:

  • Strukturierte Identifikation und Bewertung von Krisenursachen
  • Vorschlägen für geeignete Sanierungsmaßnahmen zur Bewältigung von Unternehmenskrisen
  • Neue Perspektiven durch Umsetzung des Sanierungskonzeptes
  • Erarbeitung und Vorlage eines umsetzbaren Sanierungskonzeptes

Ziele unserer Beratungsleistung:

  • Identifikation und Bewertung der Krisenursachen
  • Stabilisierung des Finanziellen Gleichgewichts in der Krisensituation
  • Gemeinsame Entwicklung und Umsetzung einer nachhaltigen erfolgreichen Unternehmensstrategie
  • Implementierung von Prozessen zur frühzeitigen Identifikation und Vermeidung von Unternehmenskrisen  

Leistungsumfang:

  •  Unterstützung bei der Erstellung
    • eines Liquidationsstatus zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit
    • von Planungsrechnungen zur Beurteilung der Annahme einer positiven bzw. negativen Fortführungsprognose (Drohende Zahlungsunfähigkeit)
    • eines Überschuldungsstatus bei negativer Fortführungsprognose
  • Begutachtung und Prüfung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen nach IDW S11
  • Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Begutachtung und Prüfung von Sanierungskonzepten
  • Identifizierung und Analyse der wesentlichen Krisenursachen
  • Identifikation und Begleitung bei der Durchführung von geeigneten Sanierungsmaßnahmen
  • Beratung von Gestaltungsoptionen für eine Unternehmenssanierung
  • Restrukturierung und Optimierung von Prozessen
  • Begleitung der Umsetzung von Maßnahmen des Sanierungskonzeptes
Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln
WPin StBin
Claudia Dues
+49 (0)2203 8997-143
 
Leitung Kompetenzbereich Prüfungsnahe Beratung
Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Schwerpunkte
  • Jahresabschlussprüfungen von Unternehmen aus dem Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, insbesondere Krankenhäuser
  • Begleitende Beratung bei Transaktionen (Bieterverfahren, Kooperationen, Fusionen, Trägerwechsel)
  • Durchführung von Due Diligence Prüfungen
  • Durchführung von Unternehmensbewertungen nach IDW S 1
  • Durchführung von indikativen Unternehmensbewertungen
  • Bewertung von Arztpraxen zur Kaufpreisfindung
  • Prüfung und Erstellung von Sanierungskonzepten (IDW S 6) und von Fortführungskonzepten/Masterplänen
  • Durchführung, Prüfung und Plausibilisierung von Finanzierungs-, Investitions- und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Erstellung und Prüfung von integrierten Finanzplanungsrechnungen
  • Standortbestimmung und begleitende Beratung zur Optimierung des Berichtswesens
  • Analyse und Begleitung von Make-or-Buy-Entscheidungen (Insourcing / Outsourcing)
  • Sonstige betriebswirtschaftliche Beratung
Köln
WP StB
Alexander Ems
+49 (0)2203 8997-148
 
Teamleiter
Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Schwerpunkte
  • Jahresabschlussprüfungen von Unternehmen aus dem Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, insbesondere Krankenhäuser
  • Begleitende Beratung bei Transaktionen (Bieterverfahren, Kooperationen, Fusionen, Trägerwechsel)
  • Durchführung von Due Diligence Prüfungen
  • Durchführung von Unternehmensbewertungen nach IDW S 1
  • Durchführung von indikativen Unternehmensbewertungen 
  • Bewertung von Arztpraxen zur Kaufpreisfindung
  • Prüfung und Erstellung von Sanierungskonzepten (IDW S 6) und von Fortführungskonzepten/Masterplänen 
  • Durchführung, Prüfung und Plausibilisierung von Finanzierungs-, Investitions- und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Erstellung und Prüfung von integrierten Finanzplanungsrechnungen 
  • Standortbestimmung und begleitende Beratung zur Optimierung des Berichtswesens
  • Analyse und Begleitung von Make-or-Buy-Entscheidungen (Insourcing / Outsourcing)
  • Sonstige betriebswirtschaftliche Beratung