Unternehmensberatung für das Gesundheits- und Sozialwesen und die Freie Wohlfahrtspflege

IT-Management

Ausgangslage:

Im Zuge der fortscheitenden Digitalisierung, einer komplexeren Anwendungslandschaft und den damit einhergehenden Anforderungen an Einrichtungen und Träger der Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie der Freien Wohlfahrtspflege wächst auch der Bedarf an einer langfristig angelegten IT-Strategie. Denn die betriebswirtschaftliche Prosperität von Einrichtungen und Trägern kann heutzutage nur durch den strategisch klugen und operativ präzisen Einsatz von Informationstechnologie gewährleistet werden. Vor diesem Hintergrund ist ein professionelles IT-Management unabdingbar.

Ihr Nutzen:

  • Sie kennen die Chancen und Risiken und wissen, wie Sie diese nutzen bzw. abwehren können
  • Sie erfahren, wie Sie den gesetzlichen Anforderungen bestenfalls begegnen
  • Sie haben mit uns einen kompetenter Partner an Ihrer Seite, der das Thema IT-Management mit dem präzisen Blick eines Wirtschaftsprüfers und dem pragmatischen Gespür eines Unternehmensberaters ganzheitlich betrachtet und zum Vorteil Ihrer Organisation nahebringt.

Ziel unserer Beratungsleistung:

Unter Berücksichtigung der Wünsche und Ziele der Organisation wird die IT an den Bedürfnissen des Mandanten und der Organisation ausgerichtet. Dabei steht im Vordergrund, dass die IT nicht nur passiv die Fachabteilungen unterstützt, sondern mithilfe neuer Technologien auch aktiv neue unternehmerische Chancen ermöglicht. Ergänzt durch ein entsprechendes IT-Controlling, welches Kennzahlen (KPIs) bereit stellt, die bei der Steuerung der IT gemäß ihrer IT-Strategie unterstützen.

Leistungsumfang:

Den Leistungsumfang bestimmen Sie, je nach Bedarf und Status quo. Folgende Zentrale Schwerpunkte bilden die wesentlichen Aspekte unseres IT-Managements: 

  • Begleitung von IT-Projekten 
  • IT-Governance/ IT-Compliance für Krankenhausverantwortliche

 

 

Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten: