Solidaris – 90 Jahre an Ihrer Seite

Wir feiern unser Jubiläum

Die Gesundheits- und Sozialwirtschaft hat seit jeher ihre eigenen Besonderheiten und Gegebenheiten. Nicht nur die Menschen, die hier arbeiten, stehen für spezielle Werte. Auch die Unternehmen, Träger und Einrichtungen aus dieser Branche haben vor dem Hintergrund ihrer Werteorientierung spezielle betriebswirtschaftliche und organisatorische Anforderungen zu beachten. Unter diesen Rahmenbedingungen wurde 1932 auf Initiative des Deutschen Caritasverbandes die Solidaris Treuhand-GmbH in Berlin gegründet. Sie sollte speziell Träger und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege in ihren wirtschaftlichen, steuerlichen und organisatorischen Fragen beraten. Heute, 90 Jahre später, zählt die Solidaris Unternehmensgruppe zu den Marktführern für die Prüfung und Beratung von Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Dieses Jubiläumsjahr ist Anlass genug, einmal innezuhalten und einen Blick auf das, was war und das, was kommt zu werfen.

Von den Anfängen in die Gegenwart

Vor 90 Jahren begann in Berlin die Solidaris Erfolgsgeschichte. Vom damaligen Unternehmenssitz aus erfolgte rasch der Aufbau der bundesweiten Präsenz in Freiburg, Köln und München. Nach weiteren Standortgründungen in Erfurt, Hamburg, Mainz, Münster und Würzburg eröffnen wir im Jubiläumsjahr 2022 unseren 10. Standort in Stuttgart. Gleichzeitig wurden über die Jahre spezialisierte Unternehmen für die einzelnen Prüfungs- und Beratungsleistungen etabliert, angefangen mit der Solidaris Revisions-GmbH für die Wirtschaftsprüfung über die Solidaris Unternehmensberatungs-GmbH bis hin zu der 2010 gegründeten Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. So konnte und kann die Unternehmensgruppe seit jeher passgenaue und umfassende branchenspezifische Lösungen für die jeweiligen Leistungsbereiche der Wirtschaftsprüfung, Rechts-, ­Steuer-, Unternehmens- und IT-Beratung anbieten.


Durch den Zusammenschluss mit der Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG in Münster im Jahr 2018 haben wir unsere Prüfungs- und Beratungsleistungen weiterentwickelt. Mit diesem Schritt verstärkte die Unternehmensgruppe zudem ihre Präsenz insbesondere in Nordrhein-Westfalen. Aber auch bundesweit setzte der Zusammenschluss ein Signal.

Die Zukunft im Blick

Die jüngste große Neuerung für die Solidaris stellte der Wechsel zu einem gesellschaftsrechtlichen Partnermodell dar. Nach dem Ausscheiden des Gesellschaftergeschäftsführers und Sprechers der Geschäftsführung, Herrn Dr. Rüdiger Fuchs, zu Beginn des Jahres 2021 rückte eine dreiköpfige Kern-Geschäftsführung nach. Gleichzeitig erfolgte damit auch die Übergabe der Zügel an die nächste Generation. Doch gilt auch hier: Tradition ist bei der Solidaris Teil des Selbstverständnisses. Alle drei geschäftsführenden Partner sind bereits seit vielen Jahren für die Solidaris tätig und führen die Werte weiter, die das Unternehmen ausmachen. Gleichzeitig stehen sie für Aufbruch und Modernisierung.


Einige wichtige Impulse zur Modernisierung sind bereits gesetzt. Insbesondere die Digitalisierung unserer Unternehmensstrukturen und Prozesse hat in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen. An verschiedenen Stellen im Unternehmen laufen aktuell Digitalisierungsprojekte. So führen wir beispielsweise unseren Prüfungsprozess – sofern mandantenseitig gewünscht – von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung der Prüfungsberichte komplett digital durch.

Aber die Modernisierung des Unternehmens wäre nur halbherzig, wenn wir sie nur nach innen gestalten würden. Dementsprechend haben wir auch unseren Außenauftritt im Blick. Allgegenwärtig ist heute die Kommunikation über die Sozialen Medien. Sie ermöglicht uns einen direkteren Austausch mit unserer Mandantschaft, potenziellen Kunden sowie interessierten Bewerbern und erlaubt uns, stärkere Einblicke in unser Unternehmen und das, was uns aktuell bewegt, zu geben. Zudem planen wir im Jubiläumsjahr 2022 noch eine Überraschung. Bleiben Sie also gespannt, was noch kommt, und halten Sie im Herbst insbesondere unseren Internetauftritt im Blick.

Der Schlüssel zum Erfolg: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unser Erfolg in der Vergangenheit wie auch heute und in Zukunft ist maßgeblich geprägt durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre Fachkompetenz und ihr Know-how sind maßgeblich für unsere hochwertigen, branchenbezogenen und spezialisierten Prüfungs- und Beratungsleistungen, mit denen wir Wege für unsere Mandantschaft eröffnen. Im Gegensatz zu den vielen Veränderungen setzen wir daher alles daran, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Nicht zuletzt durch konsequente Fort- und Weiterbildung, die auf die Branche der Gesundheits- und Sozialwirtschaft fokussiert ist, sowie eine umfassende Unterstützung im Rahmen der Vorbereitung auf die Berufsexamen schaffen wir dafür die entsprechenden Rahmenbedingungen.


Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass wir die aktuellen Krisen-Jahre gut meistern konnten. Ausgehend von diesem Fundament sehen wir uns auch für die Zukunft bestens aufgestellt. Unserem Anspruch, hochwertige Prüfungs- und Beratungsleistungen zu bieten und dabei nicht nur einen wirtschaftlichen, sondern auch einen ethischen Blickwinkel einzunehmen, sind wir dabei weiterhin verpflichtet. Wir freuen uns darauf, diesen spannenden Weg gemeinsam mit Ihnen beschreiten zu dürfen.

Kontakt
Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten:
Köln
RA
Dr. Axel Scherff
+49 (0)2203 8997-401
 
Geschäftsführender Partner (stellv. Sprecher der Geschäftsführung), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Scherff, Rechtsanwalt, Geschäftsführer

Dr. Axel Scherff

  • Studium der Rechtswissenschaft in Köln und Lausanne (Schweiz) 
  • 1995 Promotion zum Dr. iur.
  • seit 1997 Rechtsanwalt 
  • seit 1999 für die Solidaris Unternehmesgruppe tätig
  • seit 2004 Partner der Sozietät „Fuchs & Scherff“ 
  • seit 2005 Fachanwalt für Steuerrecht
  • seit 2007 in der Geschäftsführung der Solidaris Revisions-GmbH 
  • seit 2010 Geschäftsführender Partner der Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • langjährige anwaltliche Tätigkeit für steuerbegünstigte Unternehmen in Beratung und Prozessführung

Schwerpunkte

  • Gesellschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht 
  • Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht
  • Transaktionen und Kooperationen im Non-Profit-Bereich
  • Strukturberatung von Non-Profit-Unternehmensverbünden 

Aktivitäten

  • Mitglied im Arbeitskreis „Stiftungssteuerrecht“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen 
  • Dozent der Bundesfinanzakademie 
  • Verfasser zahlreicher Publikationen im Gesellschafts-, Vereins- sowie Gemeinnützigkeitsrecht 
  • Diverse Vortragstätigkeiten
Köln
StB
Ulrich Schulte
+49 (0)2203 8997-182
 
Geschäftsführender Partner (stellv. Sprecher der Geschäftsführung)

Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Solidaris Treuhand-GmbH
Steuerberatungsgesellschaft

Schulte

Ulrich Schulte

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften (Diplom) an der Universität Paderborn
  • Berufsexamen zum Steuerberater 1999
  • Leiter der Steuerberatung
  • Seit 2016 Mitglied der Geschäftsleitung
  • Seit 2018 Geschäftsführender Partner

(Gremien) Mitgliedschaften

  • Mitglied im Arbeitskreis „Besteuerung von Non-Profit-Organisationen“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V., Düsseldorf
  • Mitglied im Arbeitskreis „Steuerliche Behandlung von Krankenhäusern“ der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V., Berlin
  • Fachreferent „Besteuerung von Krankenhäusern“ beim Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  • Beiratstätigkeit bei einer Unterstützungskasse

Schwerpunkte

  • Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Steuerliche Beratung bei Transaktionen und Kooperationen
  • Durchführung von Tax-Due-Diligence-Prüfungen
  • Steuerliche Check-ups
  • Vortragstätigkeiten und Veröffentlichung von Publikationen
Köln
WP StB
Jens Thomsen
+49 (0)2203 8997-185
 
Geschäftsführender Partner (Sprecher der Geschäftsführung)

Solidaris Revisions-GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Solidaris Treuhand-GmbH
Steuerberatungsgesellschaft

Thomsen

Jens Thomsen

  • Studium der Volkswirtschaftslehre (Diplom 1994) an der Universität Bonn
  • Berufsexamen zum Steuerberater (2005) und Wirtschaftsprüfer (2008)
  • Seit 1. Oktober 2016 Geschäftsführender Partner

(Gremien-)Mitgliedschaften

  • Mitglied des Krankenhausfachausschusses des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V., Düsseldorf
  • Beitrats-Mitglied der ECCELSIA Versicherungsdienst GmbH

Schwerpunkte

  • Jahresabschluss-/Konzernabschlussprüfungen
  • Beratung von Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen, insbesondere bei steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Begleitung von Umstrukturierungen, Kooperationen und Transaktionen
  • Externe und interne Referententätigkeit
  • Mitautorschaft an dem Standardkommentar zur KHBV „Der Jahresabschluss des Krankenhauses - Handbuch zur Rechnungslegung und Prüfung“
  • Mitautorenschaft der WPH Edition „Öffentliche Hand, besondere Branchen und Non-Profits“

Veröffentlichungen in der Fachpresse
2021

  • Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf den Jahresabschluss 2020?: neue caritas, 7/2021, S.22-.23.